Liebe Schüler*innen, liebe Eltern, liebe Kolleg*innen,

 

wer vergangenen Freitag um 10 Uhr in der Schule anwesend war, konnte die `Durchsage´ von Emil hören: „UNSERE SCHULE HAT EINEN PREIS GEWONNEN.“

 

Wie kam das? Zu Ehren der verstorbenen Künstlerin Eleonore Kötter aus Dornstetten gab es im Rathaus seit Juli 2021 eine Ausstellung mit ihren Bildern zum Thema „Baum und Blatt“. Die „Eleonore Kötter Stiftung“ hat zusätzlich einen WETTBEWERB FÜR SCHULEN gestartet, an dem das Gymnasium, die Realschule, die Eichenäckerschule und verschiedene Klassen unserer Schule teilgenommen haben. Am Donnerstag wurde von Herrn BÜRGERMEISTER HAAS die AUSSTELLUNG DER SCHÜLERARBEITEN offiziell eröffnet.

 

Von der Stiftung wurden die Arbeiten bewertet. Jennifer, Katharina, Eric, Henrique, Tufoof, Marie und Frau Dölker als betreuende Lehrerin der Klasse H6, haben mit ihrem Gemeinschaftsbild eine URKUNDE ERHALTEN. Auch mit dem GESAMTPREIS für die BESONDEREN AUSFÜHRUNGEN und die IDEE DER GEMEINSCHAFTSWERKE wurden die Schüler*innen und Lehrer*innen ausgezeichnet. Teilgenommen haben: Florian, Lasse, Louisa, Nicoletta und Sam von der Klasse H5, David, Emil, Mathis sowie Frau Gässler von der Klasse H9.

 

Wir sind sehr stolz auf unsere Künstler*innen und bedanken uns für ihre tolle Leistung. Die URKUNDEN werden wir an geeigneter Stelle aushängen. Die BILDER sind Im Moment noch im RATHAUS DORNSTETTEN ausgestellt. Wir werden sie danach aber sicher auch in der Schule noch zeigen.

Urkunde.png

Baum und Blatt

Bilder von der Preisverleihung

To play, press and hold the enter key. To stop, release the enter key.

press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom

(zum Vergrößern klicken)