„Fun City“ feierlich eröffnet

Zum zweiten Mal verwandelte sich am 11.05.2018 für eine Woche lang unsere Schule in eine Stadt. Die Schülerinnen und Schüler gaben ihr den Namen „Fun City“.
Kraft seines Amtes begrüßte Bürgermeister Bühler, der im richtigen Leben eigentlich Schulleiter der Dreifürstensteinschule Dornstetten ist, seine Bürgerinnen und Bürger im Rahmen einer Eröffnungsfeier in der Mehrzweckhalle.

Nun sind alle Vorbereitungen abgeschlossen: Der Bankautomat ist aufgestellt, das Bistro hat Zutaten für leckere Speisen und Getränke eingekauft, die Regale des Second-Hand-Ladens sind übervoll. Viele Schülerinnen und Schüler üben schon seit einiger Zeit ihre Arbeitsabläufe ein, damit alles klappt und alle möglichst eigenständig beteiligt sind. Jede Schülerin und jeder Schüler hat einen „Beruf“ um Geld zu verdienen, welches in der Freizeit wieder ausgegeben werden kann.

Dieses Jahr gibt es neben der Bank, dem Bistro und dem Second-Hand-Laden eine Post, ein Nagelstudio, eine Waschanlage für Rollstühle, ein Natur-Erlebnis-Museum und einen Bücherclub.

Fun City soll allen Bürgerinnen und Bürgern jede Menge Spaß bereiten. Darüber hinaus bietet das Projekt - je nach Zugangsweise - für alle Schülerinnen und Schüler bedeutsame Teilhabemöglichkeiten und Lernfelder.

Das Projekt endet am Freitag, den 18.05.2018 um 11.00Uhr mit einer Abschlusspräsentation in der Mehrzweckhalle.

Fun City

SBBZ für körperliche und motorische Entwicklung